EDV-Beratung Söllner
  Datensicherung
Komplette Lösung für High-Speed-Backup, Recovery und Archivierung
 SayFUSE Backup
 Festplattenbasierte Backup-Lösungen gelten als schneller, preisgünstiger, zuverlässiger und technologisch zukunftssicherer als Tape-Systeme. Dennoch sichern viele Unternehmen ihre Daten in kleinen und mittelgroßen Umgebungen noch auf Bändern oder nutzen Tapes für die Auslagerung und Archivierung ihrer kritischen Unternehmensdaten. sayFUSE Backup vereint die Vorteile des Mediahandlings von Tape Library-Systemen mit denen festplattenbasierender Sicherungslösungen. Backup und Restore werden gegenüber Tape Backup-Lösungen signifikant beschleunigt, so dass Unternehmen mehr Daten innerhalb des verfügbaren Backup-Fensters sichern und nach einem Datenverlust schneller wieder produktiv arbeiten können.

 Mehr Funktionen
 sayFUSE ist ideal für Unternehmen, die über wenig räumliche und personelle Ressourcen für die IT verfügen, trotzdem aber Wert auf eine schnelle und zuverlässige Datensicherung und Sicherheit der Unternehmensdaten legen. Die Komplettlösung für Datensicherung, Restore und Archivierung vereint Backup Hardware, Backup Server sowie die Backup- und Medien-Management Software befinden in einem System. Das nur 180 x 425 x 675 große System fasst 12 SATA II/SAS Festplatten mit jeweils 2 Terabyte (bei SATAII) Speicherkapazität (native/compressed) und kann durch ein Modul auf 24 Plätze erweitert werden. Auch ein Mischbetrieb mit beiden Festplattenformaten ist möglich.

 Mehr Sicherheit
 Sie können die Backup-Medien entnehmen und für Revisionen sicher aufbewahren, etwa in einem Bank-Safe.

 Mehr Zuverlässigkeit
 Die für Tapes typischen Verzögerungen durch Spulen, Starten und Stoppen und der mechanische Verschleiß der Schreib-/Leseköpfe treten bei Festplatten nicht auf. Das verringert langfristig die Haltungskosten für die Backuplösung und sorgt für eine bessere Performance und höhere Zuverlässigkeit.

 Weniger Energie
 sayFUSE Backup kann bis zu 12 Sicherungen parallel durchführen. Da die Festplatten nach erfolgter Datensicherung automatisch abgeschaltet werden, bleibt der Energieverbrauch gering.

 Mehr Flexibilität
 sayFUSE Backup kann mit weiteren Lösungen der sayFUSE-Produktfamilie kombiniert werden. Dazu zählen die Erweiterungseinheit sayFUSE CEM Kapazitätserweiterungen (Capacity Extension Module) mit 24 Terabyte Speicherkapazität, die All-in-One-Lösung sayFUSE Smart Server, die ein komplettes Backupsystem und einen Applikationsserver in einer Lösung bietet, sowie die kombinierte Backup- und Server-Virtualisierungslösung sayFUSE VM Server.

sayFUSE Backup kann mit praktisch allen am Markt erhältlichen Backup Software-Lösungen verwendet werden. Empfohlen wird SEP sesam, das in OEM-Bundles mit erweiterter Funktionalitöt angeboten wird.